Polnischer Schuhhändler CCC übernimmt Schweizer Schuhdetailhändler Karl Vögele.

Wie die Presseabteilung der CCC-Gruppe in einem Pressemitteilung bekanntgegeben hat, übernimmt das polnische Unternehmen für 10 Millionen Franken den Schweizer Schuhdetailhändler Karl Vögele. Das auf Schuhe und Handtschen spezialisierte Unternehmen ist im Einzelhandel im mittel- und osteuropäischen Markt aktiv und wird seit Dezember 2015 im Aktienindex WIG20 an der Warschauer Wertpapierbörse mit einem Börsenwert von 11 229 539 200 Złoty quotiert.

Die Karl Vögele AG schrieb in letzter Zeit operativ nur rote Zahlen und befand sich in einer zweijährigen Restrukturierung. In einer Medienmitteilung bestätigte das Unternehmen die Übergabe: „Wir freuen uns ausserordentlich, mit der Beteiligung der CCC Group als führendes, rasch wachsendes und finanzkräftiges Unternehmen einen starken Partner gefunden zu haben, der es der KVAG ermöglicht, die in den vergangenen Jahren eingeleitete Strategie nachhaltig zum Erfolg zu führen. Somit haben wir für unsere Kunden, wie auch für unsere Mitarbeiter und Geschäftspartner einen zukunftsträchtigen Entscheid getroffen“.

Die polnische CCC-Group ist in 20 europäischen Ländern präsent und verfügt über ein breites Netz von fast 1000 Filialen. Dariusz Miłek, Gründer und Geschäftsführer der CCC Group gehörte 2017 gemäß der Reichen-Liste der polnischen Ausgabe der Zeitschrift Forbes mit einem Vermögen von rund 1,1 Milliarden Dollar zu den zehn reichsten Polen.

Quellen:

voegele-shoes.com, firma.ccc.eu, bankier.pl